Pokemon Go Update 0.33.0 / 1.3.0

Das aktuelle Update am 08.08.2016 auf Version 0.33.0 (Android) / 1.3.0 (iOS)hat einiges zu bieten.

Es wurde eine Funktion eingebaut, die dich im Auto ab einer gewissen Geschwindigkeit warnt und du musst bestätigen, dass du der Beifahrer bist. Bitte bestätige das nur, wenn du wirklich der Beifahrer bist. Fährst du selbst, gehört das Smartphone nicht in deine Hand. Pokémon kannst du später auch noch fangen.

Verbesserungen wurden auch beim Curveball vorgenommen. Dieser hatte ein paar Probleme mit der Genauigkeit.

Hast du z. B. einen guten oder perfekten Wurf geschafft, wurden die XP bisher nicht nichtig angerechnet. Dieser Fehler ist jetzt auch behoben, also viel Glück beim perfekten Wurf.

Viele haben sich gewünscht, dass man den Spielernamen ändern kann. Das ist ab sofort möglich, allerdings nur ein einziges Mal, also überlege dir genau, welchen Namen du nutzen möchtest.

In der Nähe - testAuch wurde der Batteriesparer für iOS wieder eingebaut. Möchtest du deinen Akku schonen, kannst du die Funktion in den Einstellungen aktivieren und beim drehen des Smartphones dunkelt sich der Bildschirm ab und schont so den Akku.

Eine neue und coole Funktion sind „Pokémon in der Nähe“ bei Pokéstops. Diese werden dir angezeigt, mit der Info,  bei welchem Pokéstop sie sich aufhalten. Der Nachteil ist, dass die Funktion gerade getestet wird und noch nicht allen zur Verfügung steht. Sonst wurde das „In der Nähe“ in“Gesichtete Pokémon“ umbenannt und die Pokémon werden mit einem Grasbüschel angezeigt.

Grafiken: Pokémon Go – App, neogaf

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API