Pokemon Go Update 0.37.0 / 1.7.0

Es war mal wieder soweit, ein neues Update für Pokémon Go wurde veröffentlicht. Diesmal gibt es ein paar kleine Verbesserungen und eine komplett neue Funktion.

Zu den kleinen Verbesserungen gehören:

  • Ab sofort wird Pokémon Go Plus unterstützt
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Eier ohne eine Animation geschlüpft sind
  • Kleine Pokémon können auf der Karte ab jetzt leichter angewählt werden
  • Ein Fehler beim wechseln des Netzwerks wurde behoben
  • und wie immer ein paar kleine Text-Korrekturen

Buddy Funktion - Pokémon GoAls neue Funktion gibt es ab sofort das Buddy-Feature. Du kannst dir ein Pokémon auswählen und dieses begleitet dich als Kumpel (Buddy) auf deiner Reise durch die Pokémon Welt. Dabei sammelt dein Buddy alle paar Kilometer Bonbons für dich, die du für die Weiterentwicklung einsetzen kannst. Es ist möglich, jederzeit einen anderen Buddy zu wählen. Beachte aber, dass deine Fortschritt, also die gelaufenen Kilometer, direkt verfallen. Wechsel also dein Buddy Pokémon erst, wenn du das Bonbon bekommen hast.

Für Bonbons musst du mit deinem Buddy teilweise einen Kilometer laufen, für bessere Pokémon direkt fünf Kilometer, um einen Bonbon zu erhalten. Außerdem soll es weitere Belohnungen geben, zu denen sich Niantic nicht weiter geäußert hat. Wählst du Pikachu aus und ihr geht gemeinsam zehn Kilometer, sitzt es auf deiner Schulter und steht nicht nur neben deinem Avatar. Es werden wohl nur kleinere Belohnungen sein.

Wer sein Smartphone rootet oder jailbreakt, wird ab sofort von Pokémon Go ausgesperrt. Niantic feht damit weiter gegen Cheater vor. Zuvor wurden bereits Accounts gesperrt, die Drittanbieter Apps nutzen, um schneller Pokémon zu finden.

 

Grafiken: Pokémon Go – App

Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API